Dienstag, 19. Februar 2013

"Experten sehen in Altersarmut kein Problem"

http://www.tagesschau.de/inland/armutsbericht110.html

Da ich nicht blind bin, sehe ich jeden Tag vom Balkon aus den geschätzt 75 Jahre alten Mann, der kaum mehr laufen kann und in Müllcontainern nach Pfandflaschen sucht. Kein Problem?!

Kommentare:

  1. http://www.youtube.com/watch?v=xlgBSd1YHos&feature=youtube_gdata

    dieser nette Link beschäftigt sich ebenfalls mit einer interessanten Idee mehr Geld zu verdienen und dabei ganze Bevölkerungen arm zu machen. Es handelt sich hierbei um ein dt.-frz. Dokumentarfilm "water makes money", der auch auf Arte zu sehen ist, falls er nicht mittlerweile durch die Eilentscheidung eines frz. Gerichts verboten wurde.
    Alles was momentan passiert betrifft mich nicht direkt - wird aber Auswirkungen darauf haben, wie alle in fünf bis dreißig Jahren leben. Beinahe scheint es als hätte Prometheus das Geheimnis des Feuers den Göttern zurückgebracht und die würden für die Nutzung/Weitergabe jetzt Gebühren erheben.

    AntwortenLöschen
  2. Prometheus und das Feuer: schönes Bild!

    Tatsächlich bin ich immer froh, wenn ich meinen Alltag im jetzt&hier organisiert bekomme. Daher bereitet es mir manchmal Kopfschmerzen, mich mit Zukunftsutopien oder besser Distopien auseinander zu setzen.

    Wann muss ich anfangen, in meine Altersvorsorge einzuzahlen? Und das mit meinem voraussichtlichen "beruflichen Werdegang"...

    AntwortenLöschen